Wirksame Filter: Für Einzel-Zapfstellen

IWR-Chlor-, Dusch- und Badewannen-Filter

Chlor ist eines der giftigsten Elemente in der Natur. Sie kommen damit jeden Tag in Kontakt. Es zerstört die natürliche, bakteriologische Balance der Haut. Chlor ist die Hauptursache von trockener Haut, Schuppen und brüchigen Haaren.

Der IWR-Duschfilter wird für das Reinigen des Wassers benutzt, das für die persönliche Hygiene bestimmt ist. Er beseitigt organische Verschmutzungen (hauptsächlich Chlor und Phenolverbindungen). Der Duschfilter wird besonders empfohlen bei empfindlicher Haut, bei Menschen - jung und alt -, die Wert auf schönes gesundes Haar und Haut legen.

IWR-Duschfilter vermeiden außerdem den unangenehmen Chlorgeruch in der Duschkabine.

Der Filter wird zwischen die Mischbatterie und den Duschschlauch montiert, passend für alle handelsüblichen 1/2" Anschlüsse. Die Leistungsfähigkeit liegt bei ca. 25.000 Liter (schwankt, abhängig von dem Verbrauch und den Wasserbedingungen). Ein Filtertausch wird alle 7 Monate empfohlen. Eingesetzt wird ein spezielles Filtermedium (KDF), welches die Chlorentfernung von bis zu 90% gewährleistet und eine bakteriostatische Wirkung besitzt.

Bei empfindlicher Haut oder Allergien empfiehlt es sich sogar, solche Filter mit auf Reisen zu nehmen.

IWR Kalkschutzfilter für Wasch- und Spülmaschinen

Der IWR-Waschmaschinen-Filter reinigt das kalte Wasser, das an die Waschmaschine geliefert wird. Er sorgt für:
- die Beseitigung mechanischer Verschmutzungen über 15 µ
- die Verringerung organischer Verunreinigungen
- die Reduzierung der Wasserhärte
- die Verringerung des Waschpulver-Verbrauchs
- die Steigerung der Leistungsfähigkeit des Waschmittels
- den Schutz des Heizsystems gegen Verschmutzungen

Der IWR-Waschmaschinen-Filter wird einfach zwischen dem Wasseranschluss und dem Waschmaschinenschlauch eingebaut. Die Leistungsfähigkeit liegt bei ca. 10.000 Liter (schwankt, abhängig von dem Verbrauch und den Wasserbedingungen).

AQUA 2000: 3-Wege-Filtersystem fr Wasserleitungen

Aqua 2000 - 3-Wege Filtersystem

1. Stufe: Fein-Vorfilter

Der in das Leitungsnetz eingebaute Vorfilter verhindert die Einspeisung von Fremdpartikeln in die Hauswasserleitung und sorgt für eine um bis zu 60% längere Lebensdauer der im System verwendeten Aktiv-Anode.

Ein ständiger Wasseraustausch in allen wasserführenden Teilen des Filters ist auch während des Betriebs und beim Rückspülen gewährleistet.



2. Stufe: Aquaclean (BigBlue®)

Der dreistufige Aquaclean wird als zweite Komponente in das System eingebaut. Dieses Element sorgt mit seiner Sediment-Aktivkohle-Sedimentanordnung für die Abscheidung von Feinsanden, mechanischen Verunreinigungen, Blütenstaub und Mikroorganismen.

Ebenso werden Schwermetalle, elementares Chlor und seine Verbindungen (z.B. Dioxine und Furane) sowie organische Verbindungen (z.B. Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel usw.) nahezu rückstandsfrei herausgefiltert.

Dieses Element ist ganz besonders für die Wasserversorgung von allergisch empfindsamen Personen (Neurodermitis, Schuppenflechte, etc.) geeignet.


3. Stufe: Aktivanode

Das patentierte Aktiv-Anoden-System beseitigt und verhindert auf galvanische Weise Inkrustierungen an den Rohrwandungen. Die sich bildende gleichmäßig dünne Kalkschicht an den Rohrinnenflächen (vergleichbar Patina) wirkt wie eine Schutzbeschichtung für das wasserführende Leitungsnetz im Haus. Durch den physikalischen Umwandlungseffekt der Kalkkristalle (Kalzite > Aragonite) wird eine weitere Anlagerung an die Rohrinnenflächen verhindert. Dadurch sind auch alle Endgeräte (z.B. Duschköpfe, Kaffeemaschinen, Wasch- und Spülmaschinen) vor Kalkschäden geschützt.